DIY Beauty: Nail Stamping Anleitung

Hallo ihr Liebsten,

heute zeige ich euch wie man stempelt und damit ganz tolle Naildesign zaubert!!


Grundsätzlich gibte es super viele verschiedene Stempelschablonen! Meine habe ich bei Ebay gekauft!! Dort findet ihr super viele verschiedene Designs und das zu einem wirklich guten Preis.
Ihr braucht also zum Stempeln:
- eine Stempelschablone
- einen speziellen Stempellack (diese sind sehr hoch pigmentiert, damit lässt sich präziser und sauberer Stempeln, anedere Lacke sind dafür leider zu durchsichtig)
- Stempelkissen und Scraper





Ihr könnt eure Nägel wie gewohnt lackieren und vorbereitetn, nur bitte noch kein Top Coat drauf pinseln, der kommt erst auf das Stamping selbst drauf um es zu versiegeln.




Meine habe ich mit dem Catrice Lack aus einer LE lackiert. 



Bei der Lieferung der Schablone ist immer eine hellblaue Folie drauf, diese müsst ihr vor dem Benuzten unbedingt entfernen, ansonsten könnt ihr nicht stempeln!!
Ihr sucht euch ein Design aus, welches ihr stempeln wollt und pinselt es gut mit dem Lack ein.




Mit dem Scraper zieht ihr die Farbe sauber ab.
Ich lege immer ein Kosmetiktuch unter die Schablone, so kann ich den überschüssigen Lack direkt auf dem Tuch abwischen. Ansonsten macht ihr euch eure Unterlage mit dem Lack dreckig.
Achtet darauf, das ihr die Farbe wirklich sehr sauber abzieht. Wenn euer Scraper nicht sooo gut ist (Kauft euch am besten einen mit einem Metallabschluss, damit lässt sich sauberer Arbeiten), dann könnt ihr auch eine alte Plastikkarte (Kreditkarte oder sonstwas) nehmen, damit lässt sich oft auch gut arbeiten.



Da das Stempelkissen halb rund ist, müsst ihr es clever einsetzen!! Am besten nimmt ihr das Design mit einer Rollbewegung auf, dann ist die Chance am größten das ihr alles erwischt habt ;)
Presst es auch mit einem gewissen Druck darauf, so kann auch jede einzelene und feine Designlinie aufgenommen werden.



JETZT müsst ihr schnell sein!!! Mit einem kurzen Blick schaut ihr ob das Design sauber und ordentlich auf dem Kissen ist, dann schnell, schnell auf den Nagel damit!! Je schneller ihr seid, desto sauberer das Ergebnis!! Das der Lack soooo dünn aufgetragen ist in den feinen Linien dieses Designs trocknet es natürlich auch innerhalb von Sekunden! Stellt euch vor, wenn ihr eure Nägel mit einer sehr dünnen Schicht lackiert - dann ist der Lack natürlich schneller trocken als wenn ihr den Lack dick auftragt. Genau deswegen müsst ihr euch beeilen :)
Mit ein bisschen Übung geht das wirklich schnell!


Mit der gleichen Rollbewegung wie ihr das Design auf das Stempelkissen aufgenommen habt, müsst ihr es auch auf den Nagel rollen, damit auch alles auf den Nagel drauf kommt, ein wenig Druck schadet auch hier nicht ;)
Bitte benutzt dazu die andere Hand, ich habe es hier nur so fotografiert, weil ich die andere Hand zum fotografieren gebraucht habe! :P




Wenn alles gut gelaufen ist, dann habt ihr auf Linien auf der Haut, dann hat die Rollbewegung auch gut gefunzt :)
Diese lassen sich ganz einfach mit einem Nagellack Korrektur Stift entfernen.


Und TADAAAAAAA!!!
Hier das Ergebnis!!






Stempelt ihr auch gerne?
Was sind eure Tricks?

Küsschen,
Annitschka

Annitschkas Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen