Travel: Nature One Festival

Hallo ihr Liebsten,

das Nature One Festival im Herzen von Rheinland Pfalz, genau genommen des wunderschönen Hunsrücks und gleichzeitig meiner Heimat, steht an.
Jedes Jahr aufs neue am ersten August Wochenende.

Die Nature One ist ein klassisches Elektro Festival auf der alten Raketenbasis Pydna in Kastellaun. Das heißt es gibt eine riiiiiiiiiiiesige Bühne mitten auf dem Gelände und viele, viele Dancefloors drumherum.
Diese sind dann entweder in den Bunkern, was mir persönlich immer etwas Angst machte...da einem von den Bässen der Brustkorb virbriert, und natürlich open Air - AUF den Bunkern. Insgesamt sind es 19 Dancefloors!!! Und für jeden Elektro - Musik - Geschmack ist etwas dabei :)

Elektro ist nicht ganz meine Musikrichtung, wobei ich eigentlich gar keine Musikrichtung habe auf die ich mich spezialisiert habe...das finde ich langweilig!! Bunt ist immer schöner als engstirnig :P
Aber auch wenn die Nature One wirklich NUR Elektro spielt, man kann auch hingehen wenn man es nur ab und an hört. Die Stimmung ist dort nämlich wirklich MEGA!!!!
Man rennt einfach übers ganze Gelände und bleibt überall stehen wo ein guter Song spielt um einfach abzudancen!! Und man danct einfach ÜBERALL! JEDER tanzt! Einfach total toll :D





Letztes Jahr hatte ich mein Fitnessarmband dabei und es hat um die 12.000 Schritte gezählt!! Soooo viel bin ich gehüpft und gelaufen :)
Ach und so ein Wochenende ist auch richtig anstrengend. Abends gegen 21 Uhr gehts los aufs Gelände und es wird bis ca. 6 Uhr morgens früh durchgetanzt!! Ein MUSS!! :)

Also wer ein gute Laune Gummibärchen und Tanzbärchen ist, der ist hier perfekt aufgehoben!


Ach und ich habe noch ein paar Tipps für euch:
- zieht euch bestenfalls im Zwiebellook an, manchmal regnet es um diese Jahreszeit und morgens früh ist es sehr, sehr frisch!!
- zieht euch bequeme Schuhe an!! Vom Parkplatz bis zum Eingang des Geländes und natürlich auf dem Gelände selbst läuft ihr SOOOOOO viel, mal vom ganzen Abgetanze abgesehen - ach und am besten eine kleine Tasche, die gut zugeht, man schlecht klauen kann und die einen beim abzappeln nicht nervt
- schaut euch schon vorab an welche Künstler und Djs auf welchen Floors spielen, dann könnt ihr euch rechtzeitig einen Plan machen, wann ihr wo hin müsst
- am Eingang bekommt ihr meist einen Fleyer mit einer Karte des ganzen Geländes - diesen braucht ihr WIRKLICH zur Orientierung!! Auch wenn ich schon mindestens 5 Mal auf diesem Festival war, ich kenn mich immer noch nicht aus :D
- wenn ihr eine Wochenend Karte habt, dann könnt ihr euch an einem der Infostände bzw Kasse ein Bändchen kaufen (kostet normal um die 5 €) um dann ganz gediegen rein und rausgehen zu können
- nimmt auf jeden Fall genug Geld mit!! Dieses müsst ihr an einen der Stände drinnen gegen Bons eintauschen um euch Getränke kaufen zu können!! Und es ist leider nicht allzu günstig...zu essen bekommt ihr dort definitiv genug, denn es gibt sogar eine extra Fressmeile :)

SO! Und nun wünsche ich euch viel Spaß an diesem Wochenende!
Falls ihr da sein solltet, dann berichtet mal, wies war :)
Ach ich würde mich auch so über eure Erfahrungen und Tipps freuen, also kommentiert fleißig :)

Küsschen,
Annitschka

Annitschkas Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen