Rezept: Akroshka - kalte, russische Sommersuppe (auch vegetarisch machbar)

Hallo ihr Liebsten,

hier kommt das beste Gericht bei super heißem Wetter!!!
Als ich die Suppe das erste Mal zu Hause gemaht habe - fragte mich mein Mann ob er bitte, bitte die Suppe wenigstens kurz in die Mikrowelle tun könnte, um sie aufzuwärmen.... NEIN - diese Suppe wird kalt gegessen :)
Und nach dem Probieren war er begeistert!!!

Rezept: Akroshka - kalte, russische Sommersuppe

Zutaten für ca. 4 Personen:
1/2 Gurke
1/2 Kringel Fleischwurst
Schnittlauch
Bund Radieschen
3-4 Kartoffeln
3 Eier
1 Packung Schmand
2 Buttermilch 

Halbe Packung Schmand
1 Flasche Sprudelwasser
Bund Kräuter bzw gefrorene Kräuter
Salz und Pfeffer
Optional: etwas essig


Zubereitung:
Die Zubereitung ist sehr easy!!
Alles klein schnippeln und in eine große Schüssel tun - dann die Buttermilch, den Schmand rein und mit Sprudelwasser auffüllen. Gut verrühren, bis sich der Schmand auflöst. Würzen und mit Kräutern verfeinern - FERTIG :)

Die Suppe wird kalt serviert und auch kalt gestellt. 
Wenn wir sie an einem Tag nicht aufessen, "fülle" ich am nächsten Tag nur auf, das heißt, dass ich einfach alles nochmal reinschnippel und wieder mit Buttermilch und Sprudel aufgieße.

Gebt Bescheid, wenn ih die Suppe ausprobiert <3

Küsschen,
Annitschka

Annitschkas Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen